Presse


Ästhetik und Hautgesundheit

Artikel über hellen Hautkrebs

Heutzutage nehmen ästhetische Behandlungen oft groteske und übertriebene Ausmaße an. Es gibt viele Beispiele aus Hollywood oder aus den Societynachrichten, bei denen man mit gesundem Menschenverstand und einem natürlichen ästhetischen verständnis als mit Bewunderung reagiert. Es geht auch anders.

Weiterlesen …

2015 von Oliver Eisenbiegler

Heller Hautkrebs

Artikel über hellen Hautkrebs

Hautkrebs ist die mit Abstand häufigste Krebsart in Deutschland. Experten schätzen, dass jeder 20. Deutsche im Laufe seines Lebens die Diagnose Hautkrebs erhalten wird – Tendenz steigend. Weitaus häufiger als der schwarze Hautkrebs sind die verschiedenen Arten des hellen Hautkrebs und dessen Vorstufen.

Weiterlesen …

2014 von Cordula Dammer

Nagelpilz - ein lästiger Begleiter

Artikel über Nagelpilz

Nagelmykose ist eine Infektion der Nägel durch pathogene Pilze. Zehennägel sind viermal häufiger betroffen als Fingernägel. Unbehandelt kann ein Nagelpilz zur kompletten Zerstörung der Nägel führen.
Die Erkrankung ist relativ häufig (kommt bei ca. 15% der Menschen in Deutschland vor) und hartnäckig. Mindestens jedem zweiten Nagelpilz geht ein Fußpilz (Tinea pedis) voraus.

Weiterlesen …

2014 von Cordula Dammer

Die Haut im Winter: Therapiemöglichkeiten

Artikel über Nagelpilz

Nach den Sommermo¬naten kann die Haut strapaziert aussehen und von der Sonne sichtbare Spuren aufweisen. Nach der Sommerbräune wird die Haut trocken, schilfert sich ab und es können in belichteten Arealen braune Altersflecken oder über Jahre sogar Vorstufen des wei¬ßen Hautkrebs entstanden sein. Diese äußern sich lediglich als rauhe rote Flecken. Auch die Couperose oder Rosazea (er¬weiterte Äderchen im Gesicht) verschlechtern sich durch Son¬neneinstrahlung.

Weiterlesen …

2013 von Cordula Dammer

Die unterschätzte Gefahr: Sonne und Hautkrebs

Artikel über Nagelpilz

In den letzten Jahrzehnten kam es zu einem deutlichen Anstieg von bösartigen Hauttumoren. Zum einen liegt dies daran, dass die Menschen immer älter werden, die Schutz¬mechanismen der Haut, und die Immunüberwachung des Körpers aber abnehmen. Dann entsteht Hautkrebs. Es ist aber auch festzu¬stellen, dass immer mehr Patienten eine Hautkrebsvorsorgeuntersu¬chung wahrnehmen und so mehr Hautkrebsfälle oder deren Vorstu¬fen diagnostiziert werden können.

Weiterlesen …

2013 von Cordula Dammer